Evangelikaler Nachrichtendienst, von dem kath.net einen Großteil der Artikel bezieht. Die Artikel zeichnen sich durch eine fundamentalistische Sicht auf Homosexuelle und Muslime, sowie durch eine differenzierte Unterscheidung von Links und Rechts aus – was sich in einem Interview äußerte, als man ernsthaft bemängelte, dass es in Kirchen bloß die Arbeitsgemeinschaft „Kirche für Demokratie – gegen Rechtsextremismus“ gebe, „nicht aber auch gegen Linksextremismus“.