Expertenfrage zu Muslimen

kath.net-Leser „Bastet“ macht sich so seine orthographisch wie inhaltlich bedenklichen Gedanken und fördert nebenbei auch noch den interreligiösen Dialog:

Vernüntfige Musslime? Gibt es das?


2 Antworten auf „Expertenfrage zu Muslimen“


  1. 1 el_vizz 28. Oktober 2012 um 1:02 Uhr

    je kleiner das weltbild, desto brutal schlechter die rechtschreibung. :D

    zwei artikel, die samt kommentaren der nachwelt erhalten bleiben müssen:

    zu einem antidiskrimimierungsparagraphen: „Wie definiert sich der Begriff „Weltanschauung“? Wo ist deren Grenze zu einer Geistesverwirrung? Ist der Glaube an die Hundert jenseitigen Jungfrauen als Lohn für einen Mord als Weltanschauung/Religion geschützt? Wie ist es mit dem Lob für Sexualverkehr mit Neunjährigen?“

    http://www.kath.net/detail.php?id=38615

    und auch frau kubys neueste lach- und sachgeschichten werden dem homophoben leser wärmstens empfohlen: „Dabei geht sie mit beeindruckendem Mut den weithin verdeckten Ursachen dieser dramatischen Entwicklung ebenso gründlich wie systematisch nach. […] Mit hunderten von Quellen und Beispielen glaubwürdig und detailliert belegt, zeigt die kenntnisreiche Soziologin Kuby auf…[…] Sie deckt, stets spannend und mit sprachlicher Wucht geschrieben, schonungslos auf, was viele Leser inhaltlich und innerlich bewegen, ja sogar erschüttern wird…[…] Kein Leser wird es aus der Hand legen, ohne auf- und wachgerüttelt zu sein.“ :D

    http://www.kath.net/detail.php?id=38626

  2. 2 Administrator 28. Oktober 2012 um 13:10 Uhr

    Dazu kommt noch was im Laufe der nächsten Tage.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + acht =