Hello again

Einige werden es mitbekommen haben: Ich musste für einige Tage eine kleine Zwangspause einlegen, weil es eine DDoS-Attacke gegen Blogsport gab, sodass die einzelnen Blogs – und damit auch dieser – nicht erreichbar waren. Gerüchteweise könnte das mit dem Coburger Convent zusammenhängen, weil diverse (linke) Informationsseiten dazu über Blogsport liefen. Wie auch immer, jetzt scheint es wieder zu laufen und es bleibt uns nur zu hoffen, dass uns nicht so bald erneut der Strom abgestellt wird.

Hinweis: Weil immer wieder Menschen über die Google-Suche nach „kreuts.net offline“ o. Ä. hierher finden: kreuts.net ist nicht offline, sondern nur sehr langsam. Nach etwa 5 Minuten baut sich die Seite auf.


6 Antworten auf „Hello again“


  1. 1 MarigoldPing 29. Mai 2012 um 11:08 Uhr

    Ich freu mich dass du wieder zurück bist und auf alle kommenden Blogs, Blögge, Blögse! :)

  2. 2 diskordianerpapst 02. Juni 2012 um 18:10 Uhr

    Seltsam, jetzt ist kreuts.net offline. Da könnte man ja schöne Verschwörungstheorien drauf aufbauen: Die Cyberkatholiban haben wieder zugeschlagen ;-)

  3. 3 Administrator 02. Juni 2012 um 22:00 Uhr

    Hm, kreuts.net war auch schon vor ca. einem Jahr (?) oft tagelang für mich nicht erreichbar. Wäre unschön, wenn sich das jetzt wiederholen sollte. Kathpedia war gestern übrigens auch des Öfteren offline.

  4. 4 diskordianerpapst 06. Juni 2012 um 16:43 Uhr

    Hallo,
    hier ein schöner Artikel zu Kath- und Kreuz.net:
    http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/thema/Muenchen-Anonyme-Hetze-im-Netz;art201586,2614197

    Wusstet Ihr schon dass es einen Genpapst gibt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Palmarianisch-Katholische_Kirche

    Highlight:
    „Einige wichtige Unterschiede zur herkömmlichen katholischen Lehre sind:

    Neben Maria gibt es auch noch andere Wesen, die ohne Erbschuld geboren werden und auf einem „Planeten Maria“ wohnen
    …“

  5. 5 Administrator 06. Juni 2012 um 18:26 Uhr

    Danke, den Artikel wollte ich hier auch noch irgendwie verlinken. Weißt du zufällig, ob die im Artikel aufgestellte Behauptung mit dem gleichen Server tatsächlich hieb- und stichfest ist? Oder ist Site5.com einfach ein Anbieter, der von so vielen Seiten genutzt wird, dass es sich um Zufall handeln könnte?

    Und: Mein Lieblings-Gegenpapst bist du, „Ihre Unheiligkeit“ (M. Hesemann) ;)

  6. 6 diskordianerpapst 06. Juni 2012 um 20:44 Uhr

    Oh, ich hab tatsächlich „Genpapst“ geschrieben (dabei geben die ihre Gene ja meist gar nicht weiter) ;-)

    Bei diesem Schluss (gleicher Provider) wäre ich eher skeptisch, könnte ja auch Zufall sein.
    Abgesehen davon frage ich mich ob das überhaupt stimmt, sind die schon wieder Umgezogen? Letzte Info diesbezüglich von kreuts.net ist dies hier:
    http://www.kreuts.net/forum/index.php?topic=11090.0
    Scheint auch noch aktuell:
    http://www.who.is/whois/kreuz.net
    Kreuz.net hat eine längere Provider-Odysssee hinter sich (u.A. ein Hoster auf den Bahamas der auch Kinderpornos gehostet haben soll), laut kreuts.net http://www.kreuts.net/forum/index.php?topic=9008.30
    Vielleicht war da auch mal Site5.com dabei und die Autoren sind veralteten infos aufgesessen z.B. hier abgeschrieben:
    http://www.gemeindearbeit-mandywhite.de/nachrichten/aktuell66.html dummerweise ist das von 2005.

    Die Geschichte mit seltsam zeit- und themengleicher Artikeleinstellung wurde aber auch von Postern auf kreuts.net schon beobachtet.
    http://www.kreuts.net/forum/index.php?topic=7941.0
    Kennst Du ja wahrscheinlich, der letzte Post verlinkt hierhin.

    Hmm, so langsam bekomme ich den Eindruck die Autoren des Artikels im Donaukurier haben ihre Erkenntnisse aus kreuts.net und von hier und anderswo aus dem Netz zusammengetragen ;-) So kann man natürlich lustig im Kreis referenzieren.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − = zwei